STÄDTISCHE FACHSCHULE FÜR STEINTECHNIK/
MEISTERSCHULE FÜR DAS STEINMETZ-
UND STEINBILDHAUERHANDWERK
  1. Wettbewerbsbeiträge der SMST2
  2. SL Hr. Seger begrüßt die Gäste
  3. Anton Wieser liest eine Laudatio
  4. Josef Binder bedankt sich für seine Auszeichnung
  5. Florian Gabler bei seiner Dankesrede
  6. Die Preisträger der SMST2 mit Hrn. Dr. Bruckner
  7. Die Preisträger der SMST1
  8. Unser Steinsaal als Ausstellungsfläche

Winterausstellung SteinHolzGold 2012

Auch im diesem Jahr wurde der schulinterne Wettbewerb "SteinHolzGold" mit einer feierlichen Preisverleihung in den Räumen abgeschlossen. Schulleiter Hans Seger und der Vorsitzende Geschäftsführer der Danner'schen Kunstgewerbestiftung, Dr. Gert Bruckner, konnten zahlreiche Gäste begrüßen. Die wortgewaltige Laudatio übernahm wieder Hr. Anton Wieser von der Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk. Die Schülerinnen und Schülder der Fachschule für Steintechnik hatten dieses Jahr wieder interessante Themen zu bearbeiten.

SMST1: Freie Gestaltung des Berufszeichens des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks als Flachrelief
SMST2: Modell einer Zentralskulptur für eine Sammelgrabanlage

Mit Geldpreisen wurden ausgezeichnet die Beiträge von
Josef Binder (SMST1) und
Florian Gabler (SMST2).

Belobigungen für ihre Arbeiten erhielten
Tobias Breu und Jonas Ochs (beide SMST1) sowie
Christoph Breuer, Maximilian Heller und Martin Schwaiger (alle SMST2).

An dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an unsere Förderer, die auch dieses Jahr attraktive Preisgelder ausgelobt haben:

  • Benno und Therese Danner'sche Kunstgewerbestiftung
  • Förderverein der Berufs- und Meisterschule für das Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk München

weitere Credits:

  • allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beteiligten Kunsthandwerkerschulen für ihre fantasievollen und engagierten Beiträge
  • allen, die uns durch ihren Einsatz bei der Durchführung und Organisation ein tolles Fest beschert haben
  • allen Jurymitgliedern
  • Caterer, Herrn Marko Ljubic, für die leckeren Canapés
  • der musikalischen Begleitung
  • allen Freunden und Förderern, für ihr Erscheinen

 



zurück zur Übersicht